9/11 oder fünf Jahre five-alive

Man mag es kaum glauben, aber five-alive wurde fünf! Als die Welt sich im Spätsommer 2008 dem Höhepunkt der Finanzkrise näherte und die Opfer der Terroranschläge vom 11. September 2001 betrauerte, nahm die five-alive AG ihre Geschäfte auf. Nur wenige Tage später, die Investmentbank Lehman Brothers ging gerade pleite, startete auch das five-alive portfolio, welches seit 2011 separat in einer eigenen Aktiengesellschaft, der five-alive portfolio AG, geführt wird. Das dies nicht der schlechteste Zeitpunkt für einen Anfang war, zeigt die Performance des five-alive portfolios.

five-alive portfolio
Performance: five-alive portfolio | Chart: MarketMaker

Doch nicht nur der Wert der Aktien, auch die Anzahl der Aktionäre und die Größe der Positionen ist in den letzten fünf Jahren stetig angestiegen. So zählt five-alive heute mit 2,5 bzw. über einen Prozent am Grundkapial der GSC Research bzw. der GoingPublic Media AG zu deren größeren Aktionären und kann auf ein Aktionariat im unteren zweistelligen Bereich verweisen, was aber, wie auch der Aktienkurs, in Zukunft gerne noch zulegen darf.

In diesem Sinne: Happy Birthday five-alive! Auf die nächsten fünf…