BlackBerry | totgesagte leben länger

Gleich zwei neue Geräte hat der kanadische Smartphone-Veteran BlackBerry anlässlich des Mobile World Congress, kurz MWC, in Barcelona bisher vorgestellt. Zum einen ein fünf Zoll Touchscreen-Gerät mit virtueller Tastatur, dass etwas an den BlackBerry Z3 für den asiatischen Markt erinnert und als BlackBerry Leap vorgestellt wurde, zum anderen den BlackBerry Slider. Bei diesem Gerät lässt sich eine physische Tastatur aus dem Gerät schieben, wie man auf twitter-Schnipsel sehen kann.

Die ersten Reaktionen auf beide Geräte sind durchweg positiv, was auch den Aktienkurs auf die Sprünge helfen sollte, welcher rein charttechnisch sowieso gerade recht einladend aussieht.

BlackBerry gehört zur Grundausstattung der five-alive wikifolios und ist sowohl im „five-alive“ wikifolio, als auch im „five-alive plus“ – und im „five-alive wireless“ wikifolio als Aktie enthalten. Für das „five-alive plus“ Musterdepot wurden aufgrund der Neuvorstellungen noch Optionsscheine hinzu gekauft.

—–

Dieser Artikel erschien zuvor als Kommentar zum wikifolio „five-alive“ und „five-alive plus“.