sino AG | Ist der Boden gefunden?

Die Kapitalmarkt-Turbulenzen der letzten 14 Tage hat die sino Aktien gut überstanden. Neue Tiefs wurden wider Erwarten nicht ausgelotet. Im Gegenteil: Der Wert tastet sich an der Mauer der Angst vorsichtig wieder nach oben. Die 25-Tage-Linie ist schon von unten nach oben durchschritten worden.
sino
Weitere positive Indizien dürften die Tradingzahlen liefern, die üblicher Weise am ersten Freitag des jeweiligen Folgemonats publiziert werden, und aufgrund der zurückliegenden Panikverkäufe an den Weltbörsen auch zu steigende Umsätze bei der sino AG geführt haben dürften.

Und: Sollte der Ausblick für die Geschäftszahlen bei sino nicht noch ein mal nach unten korrigiert werden, warten auf diesem Niveau Dividendenrenditen von schätzungsweise acht bis zehn Prozent.

Davon abgesehen notiert die Aktie unter ihrem Buchwert von 2,83 EUR/Aktie, was sie zwar noch nicht zu einem reinen Value-Investment macht, aber doch für eine gewisse Sicherheit beim Kurs sorgt.

Dieser Artikel erschien zuvor als Kommentar zum five-alive – und zum five-alive plus wikifolio