Schlagwort-Archive: Aktien

GSC | five-alive Anteil zwischenzeitlich bei 3,6%

Wie die GSC Holding AG, Düsseldorf, meldet, wurde von den 350.000 zur Kapitalerhöhung angebotenen Aktien in einer ersten Tranche erst 137.431 gezeichnet und im Handelsregister eingetragen. Das Grundkapital der GSC beträgt demnach aktuell 487.431 Euro, eingeteilt in ebenso viele Aktien. Der Anteil der five-alive portfolio AG an der GSC Holding AG [GSC Research] erhöht sich dadurch vorübergehend auf 3,59 Prozent.

GSC

Weitere Informationen zum Geschäftsverlauf und der Kapitalerhöhung der GSC Holding AG gibt der GSC Aktionärsbrief Dezember 2013 weiterlesen

five-alive AG nicht mehr größter Einzelaktionär

Die five-alive AG ist nicht mehr größter Aktionär der five-alive portfolio AG. Dank des Vertrauens der Investoren in die nachhaltige Performance der five-alive portfolio AG ist der Streubesitz auf 82% angestiegen. Größter Einzelaktionär ist derzeit ein Investor aus dem europäischen Ausland, gefolgt von einem Privatanleger aus Berlin. Nach Ausübung des verbliebenen genehmigten Kapitals wird die five-alive AG demnächst dann Platz zwei der größten Aktionäre der five-alive portfolio AG einnehmen. weiterlesen

YOC AG | Ohne Kopf und Strategie

Am 30.07.2012 meldet die YOC AG beiläufig zur Kapitalerhöhung, dass man überlege, sich von der Sevenval GmbH zu trennen. Die Idee ist in unseren Augen ungefähr so schlau, wie die von Stephen Elop, CEO von Nokia, das Symbian Betriebssystem einzustellen, bevor man Windows Phone etabliert hat. Ohne Sevenval ist YOC nur eine Werbe-Klitsche, wie es viel und vor allem größere gibt. Herr Kraus wird das ähnlich gesehen haben, warum er dann auch heute seinen Hut nahm.

Die Überlegungen zum Verkauf der Sevenval GmbH haben bei five-alive zu Überlegungen zum Verkauf der YOC AG geführt, deren Aktien dann auch zügig verkauft wurden. weiterlesen