Schlagwort-Archive: Dach-wikifolio

five-alive auswahl | dach-wikifolio gut gestartet

five-alive auswahl | chartDie „five-alive auswahl“, ein von Karsten Koos privat aufgelegtes Dachwikifolio, ist mit einem Zuwachs von derzeit 6,6 Prozent erfolgreich gestartet und hat rasch den Weg an die Börse gefunden. Anlageziel soll ein langfristiger Vermögensaufbau sein. Die „five-alive auswahl“ soll in wikifolio-Zertifikate investieren, deren Referenz-Portfolios von FiveAlive, alias Karsten Koos, verwaltet werden. Es können aber auch andere wikifolio-Zertifikate Eingang in dieses Dachwikifolo finden. Der Anlagehorizont soll eher mittel- bis langfristig angelegt sein. weiterlesen

wikifolio | Erfahrungen / Sorgen / Wünsche

wikifolio.comCrowdfunding, Crowdinvesting, FinTech, Mobile Payment – die Finanzwelt wandelt sich. Musste man Anfang der 1990er Jahre seine Informationen als Privatanleger noch den Printmedien entnehmen und seine Order persönlich in der Filiale oder via Fax aufgeben, so kamen mit den Beginn des Internets die ersten Online-Broker und Finanzportale auf den Markt. Aber was damals die große Zukunft bedeutete, wirkt heute schon wieder antiquiert. Egal ob man es nun Banking 2.0 oder 3.0 nennt, FinTech oder Social Trading – es tut sich was – für Anleger, wie für Finanzdienstleister. weiterlesen

Dach-wikifolio | mit Hebelprodukt: ja oder nein?

wikifolio.comSoll das neue Dach-wikifolio „five-alive auswahl“ Hebelprodukte enthalten, oder nicht? Nicht alle Interessenten haben eine Terminmarktfähigkeit zu ihrem Depot, und in der Schweiz werden derzeit nur wikifolios ohne Hebelprodukte zugelassen. Andererseits sollen mit der „five-alive auswahl“ sämtliche „five-alive“ wikifolios, einschließlich der „Nordlichter“ zusammen gefasste werden. Da wikifolio eine Social Trading Plattform ist, sind wir einfach mal „social“ und fragen die Anlegergemeinde: Hebelprodukte ja oder nein? Bitte stimmen Sie hier via five-alive, oder unten via twitter ab. weiterlesen

wikifolio | should I stay or should I go

wikifoliowikifolio ist nicht nur Social Trading für die einen und Anlage-Vehicle für die anderen. Es ist auch ein öffentliches Versuchslabor für diverse Investitionsmodelle. Ich habe bei wikifolio diverse Modelle am Laufen, unter anderem auch drei Themen-wikifolios, nämlich Norddeutschland, Berlin und „Mobile Business“.

Berlin ist und bleibt sexy, aber arm(seelig), was die Aktienlandschaft angeht. Es gibt kaum investierbare Gesellschaften. Das Anlageuniversum in Berlin ist ohnehin schon klein, und bei wikifolio wird es dann noch viel kleiner, so dass das berlin wikifolio eher an Lotto-Spiel als an Depotmanagement erinnert. So sehr der Name Berlin auch zieht – ich trage mich mit den Gedanken, das berlin wikifolio zu schließen. weiterlesen