Schlagwort-Archive: five-alive wikifolio

United Internet | Geschäftszahlen 2016 durchwachsen

United InternetDie heute von United Internet vorgelegten Geschäftszahlen für das Jahr 2016 sind durchwachsen. Zwar lief das operative Geschäft mit einem Umsatzplus von 6,3 Prozent recht gut, aber die Beteiligung an der Rocket Internet AG wirkt mit einem negativen Ergebnisbeitrag von -1,25 EUR/Aktien belastend. Diese Belastung war jedoch schon seit dem Einstieg bei Rocket Internet absehbar gewesen und sollte daher eigentlich schon im Kurs enthalten sein.

Auf dem derzeitig schwachen Kursniveau, und mit der steigenden Trendlinie im Rücken, reichen die vorgelegten Zahlen und der Ausblick aber mindestens für ein Halten der Aktie. Bei five-alive ist man zuversichtlich und erwartet steigende Kurse, hätte aber bei Schlusskursen unter 38 Euro die Hand schon mal an der Notbremse. Ob diese dann auch gezogen würde, hinge von den weiteren Umständen ab. weiterlesen

Drei Jahre five-alive wikifolio

wikifolio.comVoila, das five-alive wikifolio ist drei Jahre alt geworden! Am 2. Januar 2014 wurde es unter Anlehnung an die im five-alive Portfolio angewandte Anlagestrategie von Karsten Koos, Vorstand der five-alive AG, über die österreichische Social Trading Plattform wikifolio.com lanciert.

Das five-alive wikifolio legt gerne weltweit an, hat ein Faible für Nebenwerte, ist ein reines Aktiendepot und investiert branchenübergreifend. Aktueller Schwerpunkt des wikifolios liegt bei sieben von derzeit 18 Werten im deutschsprachigen Nebenwertesegment. Neben der deutschen EQS findet man beispielsweise die in der Schweiz beheimatet Jungfraubahn, oder den österreichischen Löschfahrzeugspezialisten Rosenbauer. weiterlesen

Skandinavien | Stockpicker im Vorteil | Nokia im Visier

Scandinavian FlagsDie lange Polarnacht legt sich über den nordischen Aktienmarkt. Fast pünktlich zum Jahresende geht die Party, in manchen Fällen auch die Geduld, bei skandinavischen Akten dem Ende zu. Der Depotanteil der Nordlichter wurde dementsprechend reduziert.

Fast erwartungsgemäß sind nur noch die Langfrist-Favoriten im five-alive portfolio bzw. – wikifolio verblieben, nämlich Telenor aus Norwegen und die schwedische Investor AB. Außerdem noch mit dabei: Bakkafrost von den Färöer-Inseln. weiterlesen

five-alive wikifolio | safety first

wikifolio.comDas Börsenjahr begann mit einen heftigen Kurssturz, als Befürchtungen über einen Wachstumsdämpfer in China weltweit für Unmut sorgten.

 Zur Jahresmitte sorgte dann eine für uns völlig unerwartete Entscheidung der Briten die EU zu verlassen für noch heftigere Verwerfungen an den Finanzmerkten, welche vom five-alive wikifolio mit dem tiefsten Stand seit Anfang 2015 quittiert wurde. Das five-alive wikifolio sackte binnen zweier Handelstage von knapp 115 auf gut 105 Euro ab, und befindet sich seit dem in einem stabilen Aufwärtstrend. Bei Redaktionsschluss notiert das five-alive wikifolio bei rund 117 Euro und liegt damit sogar höher als vor der Brexit-Entscheidung. weiterlesen

Skandinavien | wo die Kurse gen Norden gehen

Scandinavian FlagsNach dem five-alive in den letzten Jahren erfolgreich in der Schweiz engergiert war, liegt unser Anlageschwerpunkt seit geraumer Zeit (wieder) verstärkt im Norden. Wenn man neben dem five-alive portfolio auch noch die Investments aus dem five-alive wikifolio hinzuzieht, deckt five-alive derzeit sämtliche Kapitalmärkte Skandinaviens ab – mit Ausnahme Islands. Aber die Insel im Nordatlantik zählt geographisch sowieso nicht zu Skandinavien (man spricht daher auch lieber von den „Nordic States“) und wird im five-alive portfolio bzw. wikifolio durch die zum Königreich Dänemark zählenden Färöer-Inseln ersetzt. weiterlesen