Schlagwort-Archive: freenet

freenet | von nun an bergauf

Ende letzter Woche hatten wir eine Limitorder zum Kauf von freenet Aktien aufgegeben. Der Kurs von freenet hatte dann jedoch knapp 10 Cent über unserem Limit wieder gen Norden gedreht, so dass wir die Order manuell abändern mussten und zu rund 19 EUR freenet Aktien für die wikifolos zukaufen bzw. für unser five-alive portfolio wieder neu einkaufen konnten.
freenet

freenet ist für uns weiterhin ein attraktives Basisinvestment mit Langfristcharakter, das schon aufgrund seiner Dividendenrendite unsere Aufmerksamkeit genießt. Allerdings ist diese endlich. Weitere schlechte Nachrichten, die ggf. auch die Dividende gefährden könnten oder zum Bruch der Aufwärtstrendlinie führen, an welcher wir gerade erfolgreich gen Norden abgeprallt sind, würden unsere Einstellung zu freenet in Frage stellen. weiterlesen

neues wikifolio | five-alive Nordlichter

Die five-alive Nordlichter sind eine Ansammlung norddeutscher Aktiengesellschaften aus den Bundesländern Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, bzw. Unternehmen, die dort einen Tätigkeitsschwerpunkt haben, so wie z.B. freenet, Fielmann oder OHB.

wikifolio Die Herkunft der Unternehmen dient nur zur Eingrenzung des Anlageuniversums und reicht nicht, um sich als Nordlicht zu qualifizieren. Ausschlaggebend sind u.a. Geschäftsentwicklung, Equity-Story und Chartverlauf. weiterlesen

Top-Performance in 2013 | All-Time-High in 2014

Die Aktien der five-alive portfolio AG haben das vergangene Börsenjahr mit einem Wertzuwachs von 27 Prozent beendet und sind mit einer Performance auf All-Time-High ins neue Jahr gestartet. In absoluten Zahlen gesprochen, ist der innere Wert (NAV) der five-alive portfolio Aktie im Jahr 2013 von anfänglich 0,835 €/Aktie auf 1,059 €/Aktie zum Jahresende gestiegen, was auch gleichzeitig den Jahreshöchststand markiert.

portfolio chart
five-alive Performance seit 2008 | Chart: Market Maker

Maßgebliche Performancetreiber waren im vergangenen Jahr unter anderem die Opera Software ASA und die freenet AG. weiterlesen

five-alive | meist gelesen 2013

Unsere Research-Artikel, Rezensionen und Leserbriefe erschienen, neben five-alive unter anderem bei mobile zeitgeist, seeking alpha, GoingPublic, amazon und boersengefluester.de

Zu den meist gelsenen Artikeln im letzten Quartal zählten: Opera Software ASA | An Almost All-in-one Investment YOC AG | zurück auf Null mobilezone | die schweizer freenet? Eine Lanze für den BlackBerry Q10 YOC AG | Ohne Kopf und Strategie

Auch die weitere Artikelauswahl aus dem Jahre 2013 zeigt unsere Aktivitäten im „Asset Management & Research“ auf der einen, sowie unsere Erfahrung im „Mobile Business“, als ehemaliger mobiler Portalbetreiber und App-Entwickler auf der anderen Seite. So wundert es nicht, dass die meisten Researchartikel von five-alive Unternehmen aus dem Mobile Business zum Gegenstand haben, wie die folgende Auswahl in chronologischer Folge deutlich macht: weiterlesen

mobilezone | die schweizer freenet?

Die Schweizer mobilezone AG ging im Mai 1999 als Wiederverkäufer von Mobilfunkverträgen an den Start. Bereits ein Jahr später folgte die Diversifizierung in Richtung Festnetztelefonie. Heute steht das Geschäft von mobilezone auf mehreren Säulen: So werden unter anderem Mobilfunkverträge und Prepaid-Angebote für Orange, Sunrise und Swisscom vertrieben. Außerdem vermarktet mobilezone als Mobile Virtual Network Operator (MVNO) die Eigenmarke TalkTalk und verkauft Handys, Smartphones, sowie das passende Zubehör dafür – unter anderem durch eine Vertriebsvereinbarung mit Apple. Abgerundet wird das Angebot durch einen Reparaturservice über die Firma Mobiletouch, die auch in Österreich aktiv ist und seit neustem auch den Support für Canon-Geräte übernimmt. Dazu offeriert mobilezone Internetzugänge und Pay-TV-Angebote diverser Anbieter. weiterlesen