Schlagwort-Archive: KAGB

five-alive portfolio AG | vom Vermögensverwalter zum Family Office

five-alive portfolio AGDie five-alive portfolio AG feiert ihren fünften Geburtstag! Als die five-alive AG am 11.09.2008, nur wenige Tage vor der Lehman-Pleite, damit begann ihr eigenes Vermögen zu Verwalten und in Aktien zu investieren, war noch nicht absehbar, dass daraus drei Jahre später, zum 11.05.2011, eine eigenständige Vermögensverwaltung unter dem Dach der five-alive portfolio AG entstehen würde. Leitgedanke bei der Gründung der five-alive portfolio AG war die Ausgliederung des five-alive Portfolios zwecks besserer Performance und Vermögensübersicht. Die five-alive portfolio AG war dabei stets für weitere Investoren offen. Mit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) 2014 musste das Aktionariat und damit auch das verwaltete Vermögen gesetzeskonform angepasst werden, was zu einer Reduzierung der Aktionärszahl und derer Einlagen führte. weiterlesen

five-alive | Opfer des eigenen Erfolges

Neben den schon erwähnten Notar- und Anwaltskosten in Sachen Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) und Family Office, holten uns dieser Tage, nicht ganz unerwartet, auch noch die Erfolge unserer Vergangenheit ein. Und zwar in Form von Steuerbescheiden.
portfolio
Die nicht ganz unerheblichen Summen für Körperschaft- und Gewerbesteuer, zuzüglich ordentlich erhöhter Vorauszahlungen, zogen unsere Performance optisch etwas in Mitleidenschaft. Ohne diese Belastungen wäre der innere Wert [NAV] je five-alive portfolio Aktie um einiges höher und läge bei ungefähr einem Euro. Das operative Ergebnis hat also nicht ganz so arg gelitten, wie uns der Chart dies glauben lassen will. weiterlesen

five-alive | we are family

Im Vorgriff auf die noch ausstehende Stellungnahme der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) haben die Unternehmen der five-alive Gruppe, namentlich die five-alive AG und die five-alive portfolio AG ihr Aktionariat angepasst und beide Unternehmen zu 100% in Familienbesitz überführt.

five-alive portfolio AG | Die Geschäfte laufen gut, Doch der Gesetzgeber grätscht dazwischen

Die Geschäfte laufen gut. Wir haben seit Auflage des Depots rund 90% zugelegt, und verzeichnen allein seit Anfang 2013 einen Wertzuwachs von  rund 27%. Das erste Quartal 2014 bescherte uns ein neues Allzeithoch von 1,123 €/Aktie und ende mit einem leichten Plus. Unser Portfolio lief bisher besser, als die Performance von Édouard Carmignacs Investissement oder Warren Buffetts Berkshire Hathaway auf Eurobasis. Dennoch grätscht der Gesetzgeber jetzt dazwischen.
portfoliofive-alive portfolio AG im Vergleich | Chart: Market Maker weiterlesen