Schlagwort-Archive: u-blox

five-alive | Grüezi us dä Schwiiz

SchweizEiner Empfehlung der Hauptversammlung folgend, welche von den Aktionären auch durch eine gerade laufende Kapitalerhöhung flankiert wird, hat sich die five-alive portfolio AG mit Blick auf die Anlagestrategie für 2018 im letzten Quartal wieder vermehrt direkt und indirekt (via five-alive wikifolio) am Schweizer Kapitalmarkt engagiert.

Zu den direkten Investitionen der five-alive portfolio AG gehören Lindt & Sprüngli, sowie die gerade mit guten Besucherzahlen von sich Reden machende Jungfraubahn. weiterlesen

five-alive wireless | Mobilfunk-Zertifikat jetzt an der Börse

five-alive wirelessfive-alive wireless, das Mobilfunk-Zertifikat startet heute an der Börse. Die Papiere sind an der Börse Stuttgart und außerbörslich über Lang & Schwarz bei jeder Bank handelbar. Das zugrundeliegende Musterdepot wird vom Autor persönlich bei wikifolio.com verwaltet. Der Autor, Karsten Koos, hat mit five-alive und der five-alive AG profunde Marktkenntnisse als Anwender, Investor und Entwickler im „Mobile Business“ und agiert gelegentlich als Gastautor bei mobile zeitgeist und boersengefluester.de. weiterlesen

Schweiz | die Tage danach

SchweizLangsam legt sich der Staub, den der SNB-Entscheid am Donnerstag aufgewirbelt hat und man kann sich mit den Folgen der Entscheidung befassen.

Freitag wirkte der Schweizer Markt noch wie benommen. Hier ein Nachsacken der Kurse, dort ein lustloser Handel. Doch am heutigen Montag sieht die Welt schon wieder ganz anders aus. Der Schweizer Markt neigt, im Konzert mit anderen europäischen Märkten, generell zur Stärke, auch wenn der SNB-Entscheid bei den klassischen Währungsopfern wie Touristik und Export hier und da Spuren hinterlässt. Es ist also Zeit für einen kleinen Depot-Check in Sachen Schweizer Aktien, abseits von UBS, Nestle und Novartis, um ggf. noch die eine oder andere Depotoptimierung vorzunehmen. Dabei sollte man jedoch im Auge behalten, dass sich die Schweizer Nationalbank keineswegs von der weiteren Kurspflege des Schweizer Franken verabschiedet hat, sondern auch künftig einen schwächeren Franken anstrebt. weiterlesen

Schweiz | SNB-Entscheid beflügelt five-alive portfolio

SchweizDie Schweizer Nationalbank (SNB) hat den Mindestumtauschkurs für den Schweizer Franken aufgehoben, worauf der Schweizer Aktienindex SMI gegen Mittag mit einem Verlust von rund 10,5% reagiert. In der darauf folgenden Pressekonferenz begründet Thomas Jordan, Chef der SNB, den Schritt mit der Überbewertung des Franken. Was auch ein Blick auf den Big Mac Index vom altehrwürdigen Economist bestätigt. Dort rangiert der Schweizer Franken direkt hinter der norwegischen Krone, gleich auf Platz zwei der überbewerteten Währungen, mit einem Aufschlag von gut 42%. weiterlesen

five-alive wireless | Anpassungen zum Jahreswechsel

five-alive wirelessDer Jahreswechsel wurde genutzt, um einige Anpassungen am „five-alive wireless“ wikifolio vorzunehmen. Bei Apple, freenet und u-blox wurden erste Gewinn mit genommen und die Positionen entsprechend leicht gekürzt. Die so freigewordenen Mittel wurden genutzt, um durch kleine Zukäufe in der Kursschwäche bei VimpelCom, gameloft und twitter den Einstandskurs zu drücken.

Gänzlich getrennt haben wir uns von Cliq Digital, conVISUAL und Telefonica (O2) Deutschland, um eine breitere internationale Diversifikation zu erreichen und weniger deutschlandlastig zu sein. Ersetzt werden diese Werte durch den australischen Mobilfunkanbieter Telstra, der mit einer Dividendenrendite von über fünf Prozent ein würdiger Nachfolger für O2 Deutschland ist, sowie durch Skyworks aus den USA und die französische Iliad des umtriebigen Mobilfunk-Entrepreneurs Xavier Niel. weiterlesen