Schlagwort-Archive: Wall Street Journal

Facelift auf der GoingPublic Homepage

Facelift auf der Going Public Homepage. Gratulation zum gelungenen Aufbruch in eine neue Zeit! Der Kopf der Seite wirkt sehr gelungen, modern und aufgeräumt. Im Rest der Seite dominieren jedoch dicke Balken, die zumindest mein Harmonieempfinden etwas stören. Das ist aber sicher Geschmackssache und findet sich so auch nur auf der Startseite. Öffnet man die einzelnen Menuepunkte, gelangt man zu aufgeräumten Themenseiten die dem Betrachter Lust auf mehr machen.

Vorbeischauen lohnt sich:
GoingPublic

Die Lust auf mehr GoingPublic Medien wird eigentlich nur dadurch gemindert, dass einem auf der Startseite derzeit keine Links zu den Schwesterpublikationen mehr entgegen springen, wie z.B. dem VentureCapital Magazin, dem Smart Investor oder der Unternehmeredition. Diese Einladung zum Surfen im GoingPublic Universum vermisse ich jetzt auf GoingPublic.de genauso, wie auf VC-Magazin.de. Ansonsten hat der GoingPublic Verlag damit begonnen, die redaktionellen Inhalte quer über die Verlagspalette zu publizieren und GP-Artikel z.B. im VC-Magazin und umgekehrt via Web und RSS anzubieten, sowie innerhalb relevanter Artikel zu den entsprechenden Schwesterseiten zu verlinken, wie man es auch von anderen Medienhäusern her kennt, siehe beispielsweise Wall Street Journal/Barrons/Marketwatch in den USA, Spiegel/Manager Magazin/Harvard Business Manager in Deutschland oder Bilanz/Handelszeitung/finanzen.ch in der Schweiz. weiterlesen

Eine Lanze für den BlackBerry Q10

Ich muss jetzt doch mal eine Lanze für den BlackBerry Q10 brechen. Die folgenden Zeilen sind daher weniger als technischer Vergleichstest, als vielmehr als subjektive Momentaufnahme zu verstehen. Seit einigen Tagen begleitet mich nun dies kanadische Arbeitstier. Nein, er hat keine Widgets, jedenfalls nicht in der Art wie man es von Symbian oder Android her kennt, auf der Startseite. Und ja, es könnten ein paar Apps mehr sein. Kurioser Weise gibt es so ziemlich alles was ich vermisse irgendwo in der BlackBerry World. Aber entweder nicht für mein Gerät, oder, noch gemeiner, nicht für mein Land. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Und das, was ist, gefällt soweit zum Arbeiten ganz gut. weiterlesen

Nokias Enkel attackieren Googles Androiden

Der Mobilfunkmarkt ist seit jeher hart umkämpft, das gilt für die Netzbetreiber, ebenso, wie für die Hardwareerzeuger und nicht zuletzt auch für mobile Betriebssysteme. In der Presse ist dann gern von „Smartphone Wars“ die Rede. Die jüngste Kampfansage wurde auf dem Mobile World Congress (MWC) 2013 in Barcelona verkündet und betrifft das Schlachtfeld „Betriebssysteme“ mit der dazugehörigen Hardware. Die Angreifer Jolla, Mozilla, Canonical und Samsung wollen den derzeitigen Platzhirschen Apple und Google den Rang ablaufen. Diese beherrschen die Welt der Smartphones und Tablet-Computer derzeit mit einen Marktanteil von 87.6% aller verkauften Smartphones, wie das Wall Street Journal schreibt. weiterlesen