wikifolio | stets am Puls der Zeit

wikifolio.comDie Webseite von wikifolio.com erfährt gerade ein umfassendes Facelifting. Ausgewählte Trader konnten schon in den letzten Wochen die neue Website als Beta-User testen und ihre Verbesserungsvorschläge an wikifolio durchgeben. In Kürze wird die Webseite dann wohl auch für die breite Öffentlichkeit im neuen Glanz erstrahlen. Insgesamt wirkt die neue Seite moderner und aufgeräumter als bisher. Dank Responsive Design wird die wikifolio Website künftig auch mobil auf Tablet PC und Smartphone nutzbar sein – ein lang gehegter Wunsch, der auch schon in einem früheren Artikel bei five-alive unter der Überschrift „wikifolio | Erfahrungen / Sorgen / Wünsche“ geäußert und vom wikifolio Gründer früh auf die Agenda gesetzt wurde.

Auch bei anderen Themen zeigt wikifolio, dass man stets ein Ohr für die Wünsche der Nutzer hat und am Puls der Zeit agiert. Neben der neuen Webseite, die nun auch mobil abrufbar ist, wurde auch das Thema Werbung für individuelle, investierbare wikifolios umgesetzt. Und dabei werden nicht etwa nur die großen Trader berücksichtigt, die schon Vermögen in Millionenhöhe auf sich vereinigen, sondern auch jene wikifolios, in welche bisher noch gar nicht investiert wurde, weil sie nicht im Zentrum der öffentlich Wahrnehmung standen.

Ob man künftig die Trader-Kommentare via twitter, facebook oder RSS verfolgen kann, wird sich zeigen. Als sicher darf gelten, dass das Anlageuniversum, also die Auswahl der zu handelnden Wertpapiere, auch künftig weiter steigt. Dafür dürfte schon allein die in der Presseerklärung vom 17.12.2015 avisierte Auslandsexpansion sorgen. Auch weitere Serviceangebote und Partnerschaften stehen auf der Agenda für 2016. Es bleibt also spannend.

—–

Dieser Artikel erschien auch als Blog-Beitrag bei GSC Research